Abnehmen ohne Verzicht auf dein Lieblingsessen? Ja, das geht!

Hast du schon mal eine Diät gesehen, die keinen Verzicht von dir verlangte? Wahrscheinlich nicht, denn bei den meisten Diäten musst du entweder auf Fett, Kohlenhydrate oder andere Lebensmittel verzichten.

Nicht aber beim intermittierenden Fasten, denn dabei geht es nicht um eine Diät, sondern einen Stundenplan. Deswegen ist es nicht so wichtig, was du isst, sondern viel mehr wann du isst. Wie ist das überhaupt möglich? Lies weiter »

Vielleicht fastest du schon jetzt?

So eine richtige Diät ist das Intervallfasten nicht, denn du kannst in einem bestimmten Zeitfenster alles essen, was du möchtest. Es ist daher gut möglich, dass du schon jetzt das machst, jedoch unbewusst. Vom Abendessen bis zum Frühstück sind es üblicherweise 12-14 Stunden, also noch 2 Stunden und du machst intermittierendes Fasten.

Nein, du brauchst ganz am Anfang nicht volle 16 Stunden ohne Essen auszuhalten. Du kannst es langsamer angehen und zuerst versuchen, 12 Stunden ohne Essen nur mit Wasser auszukommen. Das Ziel ist jedoch, mindestens 15 Stunden zu fasten, damit der Körper gezwungen wird, Energie aus deinen Fettreserven zu gewinnen. Idealerweise sollten 18 bis 20 Stunden zwischen der letzten und der nächsten Mahlzeit sein, denn je länger das Fasten, desto sichtbarer die Vorteile.

Vorteile vom Intervallfasten

Das Beste an dem intermittierenden Fasten ist, dass kein Kalorienzählen nötigt ist und dass du nicht auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten solltest. Es gibt aber auch andere Vorteile:

  • Definierter und ästhetischer Körper
  • Schnelleres und effektiveres Abnehmen
  • Bessere Herzgesundheit durch Senkung des Cholesterinspiegels
  • Geringerer Körperfettanteil
  • Stärkeres Immunsystem

Auch du kannst von diesen Vorteilen profitieren!

Ja, ich meine das völlig ernst. Es wird nur an der Zeit, mit dem Intervallfasten anzufangen. So etwas kann aber schwer sein, da unsere Körper im Lauf der Jahre auf eine konstante Energiezufuhr programmiert wurden. Aber nur keine Panik, denn es gibt einen leichteren Weg, um so viele Stunden ohne Essen auszuhalten.

Schritt 1

Der erste Schritt ist immer der schwerste und dasselbe gilt auch fürs Intervallfasten. Oft treten nach der letzten Mahlzeit des Tages Heißhungerattacken auf, die deine Pläne durcheinanderbringen können. Es gibt aber einen Weg, um sie zu vermeiden – Garcinia Cambogia.

Garcinia Cambogia ist eine Frucht, die nicht nur deinen Appetit, sondern auch Heißhungerattacken hemmen kann. Mit dieser Frucht sicherst du dir sofort bessere Chancen für erfolgreiches Abnehmen, und zwar auf eine völlig natürliche Weise.

Schritt 2

Wie vergisst du am besten, dass du etwas essen solltest? Mit ausreichend Schlaf! Zahlreiche Studien haben schon bestätigt, dass gut erholte Menschen mehr Disziplin und Kontrolle über ihr Essverhalten haben.

Große Hilfe dabei sind Mineralstoffe und Vitamine wie Vitamin B, Kalzium und Magnesium in Kombination mit Melissentee, die beruhigend auf dich wirken und einen erholsameren Schlaf ermöglichen. Ganz zu schweigen von einer effektiveren Fettverbrennung, während du schläfst.

Produkte für Sie

-57%
Sonderangebot € 44,90 Regulärer Preis € 105,50
Produkt anzeigen
-60%
Sonderangebot € 29,90 Regulärer Preis € 74,70
Produkt anzeigen

Sie könnten auch daran interessiert sein