Lieferzeit: 2 bis 4 Werktage.

KOSTENLOSER Versand ab einem Bestellwert von 50 € 

100% Geld-zurück-Garantie

Mo-Fr von 8 bis 16 Uhr069 95 795 991

Blog

DIE KETO-DIÄT

Wie viel weißt du über die Keto-Diät? Bist du ein Keto-Profi? Oder hast du hier und da nur Kleinigkeiten gehört? Für alle Fälle beginnen wir ganz am Anfang. 

Was ist Ketose?

Kurz gesagt, Ketose ist ein Stoffwechselzustand, in dem die Energieversorgung deines Körpers aus Ketonen (kleinen Brennstoffmolekülen) und nicht aus Glukoseerfolgt, wie es üblich ist. Während dieses Zustands wird die Fähigkeit deines Körpers, Fette abzubauen, gesteigert.

Während dieser Zeit produziert deine Leber Ketone, die auch dein Gehirn mit Energie versorgen. Grundsätzlich könnte man sagen, dass dein Körper mit Fett anstatt mit Glukose versorgt wird. Klingt nach einem Traum!

 

Wie kommem wir dort hin?

Eine Möglichkeit, Ketose zu erreichen, ist das Fasten - nichts zu essen. Aber wir sind uns alle einig, dass dies keine sehr nachhaltige Ernährung ist. 

Eine richtige Keto-Diät schränkt Kohlenhydrate oft stark ein - so niedrig wie 5% der gesamten Kalorien. Das ist also der erste tiefe Schnitt, den du machen müsst. Aber wenn nicht Kohlenhydrate, was dann? 

Einige Kalorien bei einer Keto-Diät sollten aus Eiweiß stammen, die meisten jedoch aus Fett. Ja, Fett! Du kannst alles vergessen, was du über das Fett in der Ernährung gelernt hast, wenn du abnehmen möchtest. 

Die Diät selbst basiert auf Meeresfrüchten, kohlenhydratarmen Gemüse (Blumenkohl, Grünkohl, Spinat, Brokkoli ...), Avokado, Käse, Fleisch, Eiern, Olivenöl, griechischem Joghurt, Hüttenkäse, Butter, Nüssen und Samen und von Natürlich das Schwergewicht, Kokosöl.

 

Warum Kokosöl? 

Kokosöl enthält Fette, die als mittelkettige Triglyceride bezeichnet werden (wir nennen sie ab sofort MCTs). Sie können mit großer Wirkung zur Induktion von Ketose verwendet werden, auch ohne die Kohlenhydrate so drastisch einzuschränken wie die klassische Keto-Diät. MCTs werden nicht als Fett gespeichert, sondern stehen deinen Muskeln und deinem Gehirn sofort als Ketone zur Verfügung. 

Leider gibt es in der Natur kein reines MCT-Öl. Die guten Nachrichten? Es kann aus natürlichen Ölen (wie Kokosnussöl) extrahiert und gereinigt werden. 

Wenn sie in deiner Ernährung enthalten sind, kann dies die Fettverbrennung ankurbeln, den Stoffwechsel beschleunigen, die Darmgesundheit und die Gehirnfunktion verbessern. Vor allem sorgen sie dafür, dass du dich länger satt fühlst (Kontrolle des Appetits) sowie deine Ausdauer und das Durchhaltevermögen verbessern

 

Keto Drink

Wenn du eine Keto-Diät beginnen möchtest, solltest du unbedingt unseren Keto Drink mit mit Ananas- und Kokosgeschmack ausprobieren. Es enthält MCT-Öle aus Kokos, die dich in Richtung Ketose treiben! Du wirst feststellen, dass du weniger Kohlenhydrate brauchst, ein erstaunlich intensives Training hast und sich den ganzen Tag über fokussierter und aufmerksamer fühlst. 

 

Zurück zum Blog